Corona Selbsttests in Schulen

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicherlich aus der Presse erfahren haben, sollen in der noch verbleibenden Zeit bis zu den Osterferien Corona Selbsttests in der Schule durchgeführt werden.

Da bislang noch keine Lieferungen in der Schule eingetroffen sind, werden wir erst im Verlauf der nächsten Woche Testungen durchführen können. Es werde nur diejenigen Schülerinnen und Schüler getestet, die an den betreffenden Tagen im Unterricht in der Schule sind.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen über die Durchführung informiert.

Sollte das Testergebnis eines Schülers oder einer Schülerin positiv sein, werden wir Sie umgehend informieren. In diesem Fall müssen Sie umgehend einen PCR-Test durch den Hausarzt durchführen lassen. Erst wenn der PCR-Test negativ ist, darf Ihr Kind wieder in die Schule.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihr Kind an einem Selbsttest in der Schule teilnimmt, müssen Sie eine Widerspruchserklärung unterschreiben und umgehend bei uns abgeben. Ein entsprechendes Formular wird ebenfalls über den Iserv-Account Ihres Kindes verschickt.

Auf der Seite des Schulministeriums finde Sie die Widerspruchserklärungen in unterschiedlichen Sprachen.

Mit freundlichen Grüßen

Christhilde Schwindt

 

Schulstart Q1 und Q2

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, den 22.02.2021 startet die Q1 und Q2 wieder mit dem Präsenzunterricht. Die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 ist verpflichtend.

Die Kurslehrer und -lehrerinnen werden die Schülerinnen und Schüler über die konkreten Rahmenbedingungen über Iserv informieren.

Es gelten die gleichen Hygienebedingungen wie vor den Weihnachtsferien.  Maskenpflicht, Abstandsregeln, Händewaschen und regelmäßiges Lüften

Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden weiterhin auf Distanz unterrichtet. Auch die Betreuung findet weiterhin statt.

Ich wünsche allen einen guten Start in der nächsten Woche!

Christhilde Schwindt

Schule bleibt die ganze Woche geschlossen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der extremen Wetterlage bleibt das Grillo-Gymnasium bis einschließlich Freitag, den 12.02.2021 geschlossen. 

Nach Informationen der Stadt Gelsenkirchen hat die Bogestra  den Busverkehr bis zum Ende der Woche eingestellt.  

Insbesondere durch die vereisten Flächen unter dem Schnee auf dem Schulhof besteht eine erhöhte Unfallgefahr. 

Die Betreuung findet nicht statt!

Der Distanzunterricht ist davon nicht betroffen, er wird wie geplant durchgeführt.

Über das Sekretariat sind wir telefonisch von 10.00 bis 14.00 Uhr erreichbar. 

Christhilde Schwindt

 

Anmeldungen für die Klasse 5

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Grundschüler,

wenn Sie sich dafür entschieden haben, dass Ihr Kind zukünftig das Grillo-Gymnasium besuchen soll, können Sie ab sofort einen Termin für die Anmeldung über unser Sekretariat vereinbaren.

Tel: 0209/947670

Die Anmeldung findet in der Woche zwischen dem 22.02. und 26.02.2021 statt.

Wir freuen uns, wenn wir auch Ihren Sohn oder Ihre Tochter an diesem Termin kennenlernen können. 

Christhilde Schwindt, Schulleiterin

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

Da der Präsenzunterricht weiterhin ausgesetzt ist, können wir die Zeugnisse zu diesem Zeitpunkt leider nicht persönlich in der Schule den Schülerinnen und Schülern übergeben.

Um Sie dennoch zum vorgesehenen Termin am 29.01.2021 über den Leistungsstand Ihrer Kinder informieren zu können, haben wir uns dazu entschieden, ein nicht gesiegeltes und nicht unterschriebenes Zeugnis per Email-Anhang über Iserv an die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 zu verschicken. Die Emails werden am Freitagvormittag verschickt.

Das unterschriebene und gesiegelte Original des Halbjahreszeugnisses  kann den Schülerinnen und Schülern dann bei Wiederbeginn des Präsenzunterrichts übergeben werden.

Sofern im Einzelfall einige Eltern nicht damit einverstanden sind, dass wir Sie per Email in dieser Form über den Leistungsstandes Ihres Kindes informieren, müssten Sie dies bitte bis spätestens Donnerstag, den 28.01.2021 der Schule mitteilen. 

Wir hoffe sehr, dass sich die Infektionslage in Gelsenkirchen weiterhin positiv entwickelt und wir in absehbarer Zeit wieder mit einer angepassten Form des Präsenzunterrichtes starten können.  

Christhilde Schwindt

Digitale Endgeräte

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Stadt Gelsenkirchen wird in den nächsten zwei Woche nach und nach digitale Endgeräte (Ipads) für Schülerinnen und Schüler an die Schulen ausliefern. Die Geräte sollen denjenigen Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen, die während des Distanzunterrichts zu Hause keinen Zugang zu einem digitalen Endgerät haben. 

Momentan stehen uns 30 Ipads zur Verfügung, die zunächst an Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 ausgegeben werden sollen. Die Beratungslehrer der Q1 und EF haben die Schülerinnen und Schüler bereits über Iserv angeschrieben. Die Schülerinnen und Schüler der Q2 haben bereits Endgeräte vor den Weihnachtsferien erhalten. 

Die Geräte bleiben im Besitz der Stadt Gelsenkirchen. Der Erhalt des Gerätes muss  per Unterschrift bestätigt werden. So wird ein konkretes Gerät einem konkreten Schüler zugeordnet. Ihr seid verpflichtet diese pfleglich zu behandeln.

Sobald weitere Geräte zur Verfügung stehen, können diese auch an Schülerinnen und Schüler der unteren Klassen ausgegeben werden. 

Bitte melden Sie sich umgehend bei den Beratungslehrern der Q1 und EF  bzw. bei den Klassenlehrerinnen und -lehrer der Sek. I , sofern Ihr Kind ein digitales Endgerät benötigt. 

Christhilde Schwindt

Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

sicherlich haben Sie bereits aus der Presse erfahren, dass es in den Schulen in NRW bis zum 31.01.2021 keinen Präsenzunterricht geben wird. 

Der Unterricht wird ab Montag (11.01.2021) in digitaler Form über unsere Plattform Iserv erteilt. Sollten Ihre Kinder noch Schwierigkeiten haben, sich sicher in Iserv einzuloggen, kontaktieren Sie bitte umgehend den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin oder wenden sich direkt an Herrn Eigemann.

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder weiterhin darin, sich täglich bei Iserv einzuloggen. Alle wichtigen Informationen zur Organisation des Distanzunterrichts, alle Aufgaben und Einladungen zu Videokonferenzen werden über Iserv verschickt.

Am Montag (11.01.) und Dienstag (12.01.) haben Ihre Kinder die Möglichkeit, Unterlagen, Bücher, Arbeitsmappen etc., die sich noch in der Schule befinden, in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 13.00 Uhr abzuholen. 

Für die Jahrgänge 5 und 6 richten wir bei Bedarf wieder eine Notbetreuung ein. Bitte nehmen Sie umgehend Kontakt zu den KlassenlehrerInnen auf, falls Sie davon Gebrauch machen wollen. 

Bereits terminierte Klausuren der Q1 und Q2 finden wir geplant statt. Alle anderen Klassenarbeiten und Klausuren können nicht geschrieben werden. 

Ich wünsche uns allen, trotz der schwierigen Umstände einen guten Start ins neue Jahr. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch diese Phase gemeinsam gut bewältigen werden.

Christhilde Schwindt

 

Schulbetrieb in der nächsten Woche

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicherlich aus der Presse erfahren haben, gibt es weitreichende Veränderungen für den Schulbetrieb in der nächsten Woche.

Für die Jahrgänge 5, 6 und 7 findet regulärer Präsenzunterricht nach Stundenplan statt. Sie als Eltern können entscheiden, ob Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen soll.  Sollten Sie sich dagegen entscheiden, benötigen wir eine schriftliche Abmeldung. Ihre Kinder haben über Iserv bereits eine Mail erhalten, die im Anhang ein entsprechendes Formular enthält. Sofern Ihre Kinder nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, sind Sie verpflichtet am Distanzunterricht teilzunehmen. Die dort erbrachten Leistungen werden in die Benotung einbezogen. Die Schulpflicht ist ausdrücklich nicht aufgehoben.

In den Klassen 8 und 9 findet Distanzunterricht über Iserv laut Stundenplan statt. 

Dies gilt ebenso für die Kurse in der Sek. II.

Die in der nächsten Woche geplanten Klausuren und Nachschreibklausuren finden für die Sek. II regulär in der Schule statt.

In der Sek. I finden in der nächsten Woche keine Klassenarbeiten statt.

Der Unterricht beginnt nach den Weihnachtsferien am Montag, den 11.01.2021.

Sollten Sie für den 07.01. und 08.01 eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, so teilen Sie uns dies bitte mit dem dafür vorgesehenen Formular mit.

Trotz dieser turbulenten Zeit wünsche ich Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest und „Bleiben Sie gesund!“

Christhilde Schwindt

 

Regulärer Unterricht ab Montag

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag kann der reguläre Unterricht wieder aufgenommen werden. Leider müssen einige Kolleginnen und Kollegen die nächste Woche in Quarantäne verbringen. Sie werden wie gewohnt ihre Schülerinnen und Schüler über IServ mit Unterrichtsmaterialien und Aufgaben versorgen, die die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I vor Ort in den Vertretungsstunden unter Aufsicht bearbeiten können. 

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder dabei, sich regelmäßig in IServ einzuloggen um so alle notwendigen Informationen für den Unterricht zu erhalten. 

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass in der nächsten Woche nicht alle Unterrichtsstunden regulär stattfinden können. Sie können den aktuellen Vertretungsplan jederzeit über die Homepage einsehen! Das dafür erforderliche Passwort ist den Schülerinnen und Schülern bekannt.

Nach Feststellung des Gesundheitsamtes besteht und bestand keine Infektionsgefahr für die Schülerinnen und Schüler. Dieser Punkt wurde ausführlich mit dem Gesundheitsamt erörtert. 

Christhilde Schwindt