Grillo-Gymnasium Hauptgebäude (Hauptstraße 60) – Unterrichtsräume der Mittel- und Oberstufe

Voraussetzungen zur Aufnahme/Anmeldung

In die Jahrgangsstufe EF des Grillo-Gymnasiums eintreten können in der Regel Gymnasiast*innen und Absolvent*innen der Realschule mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe nach § 43 APO-S I (sogenannte „Quali“). Die vorläufige Anmeldung kann mit dem 10.1 Zeugnis direkt an der Schule oder über ein Formblatt an der Realschule oder per Internet (GeSi-online) erfolgen. Für die endgültige Aufnahme muss das Abschlusszeugnis mit dem entsprechenden Qualifikationsvermerk vorgelegt werden.

Aufbau der Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe besteht aus der Einführungsphase (Jahrgangsstufe EF) und der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen Q1 und Q2). Die Einführungsphase macht mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vertraut. Die Qualifikationsphase baut darauf auf und bereitet systematisch auf die Abiturprüfung vor. Der bisherige Klassenverband wird durch ein Kurssystem ersetzt. Die Formen selbstständigen Arbeitens und Lernens gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Durch ein ausgewogenes Verhältnis von obligatorischen Fächern und individuellen Schwerpunktsetzungen werden eine gute Allgemeinbildung und die allgemeine Studierfähigkeit sichergestellt.

Dauer

Der Besuch der gymnasialen Oberstufe dauert in der Regel drei Jahre. Eine Jahrgangsstufe der gymnasialen Oberstufe kann wiederholt werden.

Organisation des Unterrichts

Die Fächer der gymnasialen Oberstufe werden in der Jahrgangsstufe EF in Grundkursen und ab der Jahrgangsstufe Q1 in Grund- und Leistungskursen unterrichtet. Grundkurse werden dreistündig und die neuen Fremdsprachen ab Jahrgangsstufe EF vierstündig unterrichtet. Ab der Jahrgangsstufe Q1 werden zwei Fächer als Leistungskurse gewählt, Leistungskurse werden mit fünf Wochenstunden unterrichtet.

Abschlüsse/Berechtigungen

Die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) wird mit der Abiturprüfung erworben. Sie befähigt zum Studium an allen Universitäten und Hochschulen Deutschlands; sie eröffnet aber auch gute Wege einer beruflichen Ausbildung außerhalb der Hochschule.

Der schulische Teil der Fachhochschulreife kann Abgängern am Ende der Jahrgangsstufe Q1 unter bestimmten Bedingungen erteilt werden. In Verbindung mit dem Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. ein einjähriges Praktikum gilt die Bescheinigung als Nachweis für die Fachhochschulreife. Dieser Abschluss gilt in allen Bundesländern, außer in Bayern und Sachsen.

Betreuung und Beratung

Am Grillo-Gymnasium werden die Oberstufenschüler und -schülerinnen von der Oberstufenkoordinatorin und zwei Beratungslehrern/innen die gesamte Oberstufenzeit hindurch begleitet.

Bei allen wichtigen Entscheidungen zur Planung der Schullaufbahn (Fächerwahl, Belegverpflichtungen) gibt es regelmäßig schriftliche und mündliche Informationen, darüber hinaus aber auch individuelle persönliche Beratung und Betreuung in den Sprechstunden.

Schon während des 2.Halbjahres der 10. Klasse wird man an bestimmten Terminen bei seiner Schullaufbahnplanung beraten, wenn man vom Grillo eine positive Antwort auf seine Bewerbung bekommen habt.

Besonderheiten für Realschüler

Das Grillo-Gymnasium ist seit mehr als 20 Jahren darauf vorbereitet, Schülerinnen und Schüler von der Realschule in unsere Oberstufe zu integrieren. Um den Übergang zu erleichtern, bieten wir z.B. Vertiefungskurse in Deutsch, Englisch und Mathematik an.

Fremdsprachen

Da für das Abitur zwei Fremdsprachen Pflicht sind, bieten wir ab der Jahrgangsstufe EF für alle, die ab Klasse 7 nur Englisch hatten, Französisch, Latein, Spanisch und Russisch (tlw. in Kooperation) als neu einsetzende Fremdsprachen an.

Die in der Jahrgangsstufe 9 und 10 belegte Fremdsprache kann abhängig von den Anwahlzahlen in der Oberstufe fortgeführt werden.

Türkische Schülerinnen und Schüler können Türkisch als fortgeführte Fremdsprache wählen, wenn sie in der Sekundarstufe I Türkisch hatten.

MINT

Leistungs- und Grundkurse (je nach Anwahl) in allen Fächern, auch in Kooperation mit CFGG und SG, in den MINT Fächern Informatik, Biologie, Physik, Chemie.

Information

Alle 4 Altstadtgymnasien stellen sich an den Realschulen des Einzugsgebietes mit einer Informationsveranstaltung vor.

Wer das Grillo-Gymnasium mit seinen Angeboten näher kennen lernen möchte, hat dazu am

Tag der offenen Tür

Gelegenheit. Er findet immer an einem

Samstag im November

statt. Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, stehen zur Information und Beratung bereit.

Wir, das Oberstufenteam, freuen uns dann auf alle Interessierten in Raum 116!

Sprechstunde

Wer den Termin nicht wahrnehmen kann, kann über das Sekretariat einen Sprechstundentermin bei der Oberstufenkoordinatorin ausmachen.

Bitte keine unangemeldeten Besuche!!!

Wissenswertes zum Grillo-Gymnasium

Gründungsjahr: 1904
Schülerzahl: zur Zeit 550
Anzahl der Lehrerinnen/Lehrer: 55
Hauptgebäude Hauptstraße 60
Nebengebäude Schultestraße 14a
  • Grundsanierung des Hauptgebäudes
  • Anstehende Sanierung der Naturwissenschaften
  • Aktuell entsteht eine Pausenhalle mit Kiosk auf dem Schulhof
  • Mensa
  • Bewerbungs-/ Berufsfindungstraining // Vermittlung von Praktikumsplätzen // Ausbildungs-/ Studienplatzbörse // Zusammenarbeit mit der IHK // Business English mit international anerkanntem Zertifikat
  • Schulbibliothek und Selbstlernzentrum (mit Internetanschluss)
  • Zwei vernetzte Computerfachräume mit Internetanschluss

  • Moderne Ausstattung der Klassen: 16 Klassen- und Fachräume mit Schulserver und Internet-Anschluss sowie Beamern
  • Arbeitsgemeinschaften Theater, Bühnentechnik, Musik, Sport

SeiteneinsteigerInnen