Sport

Das Fach ,,Sport‘‘ stellt sich vor:

 

Sport am Grillo – vielfältig, gemeinschaftsstärkend und spannend

Das Fach Sport wird durchgängig von Klasse 5 bis zur Q2 von aktuell fünf Sportlehrerinnen und Sportlehrern unterrichtet. Aktuell stehen dem Grillo-Gymnasium zwei schuleigene Sporthallen und drei schuleigene Beachvolleyball-Felder zur Verfügung. Zum neuen Schuljahr werden weitere Außenanlagen im Bereich des Unterstufengebäudes aufwendig erweitert. Somit können die Schülerinnen und Schülern künftig zwei weitere Cageball-Anlagen und eine grunderneuerte Weitsprunganlage mit Tartanbahn nutzen. Durch die vor einigen Jahren installierte Kletter-und Boulderwand können weitere Körpererfahrungen gesammelt werden.

Seit dem Schuljahr 2017/18 bietet das Grillo-Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen Sport-LK in Kooperation mit dem Gauß-Gymnasium zu wählen. Durch die enge Kooperation und curriculare Absprache beider Schulen, werden die Interessenten sukzessive auf das Leistungsfach vorbereitet. Diverse Profile in den Grundkursen der Q1 und Q2 (Volleyball, Leichtathletik/Fußball sowie Darstellen und Gestalten) ermöglichen den Schülerinnen und Schülern ihre eigenen Neigungen und Talente zu fördern und zu forcieren.

Das Grillo-Gymnasium ist seit vielen Jahren Partnerschule des Westdeutschen Volleyballverbands, sodass Volleyball in jedem Jahr spiralcurricular unterrichtet wird. Regelmäßig nimmt das Grillo-Gymnasium im Rahmen von ,,Jugend trainiert für Olympia‘‘ an Schulvolleyballmeisterschaften teil. Durch die Vernetzung mit dem TC Gelsenkirchen sowie die regelmäßige Durchführung einer Volleyball-AG können interessierte Schülerinnen und Schüler gezielt gefördert werden.

Auch bietet das Grillo-Gymnasium eine Fußball-AG an. Sowohl Jungen als auch Mädchen nehmen regelmäßig erfolgreich an Schulmeisterschaften teil.

Dreimal die Woche bieten verschiedene Sportlehrer eine Sportpause an. Hier werden sie von ausgebildeten Sporthelfern unterstützt.

Auch blickt das Grillo-Gymnasium auf eine lange Ski-Tradition zurück. Seit nunmehr über 35 Jahren fahren die Grillonen nach Jochgrimm, um in der Bergwelt Südtirols das Skifahren zu erlernen und einzigartige Naturerlebnisse zu sammeln. Ausgebildete und erfahrene (Ski)-Lehrer leiten und begleiten die jährliche Fahrt.

Außerhalb des täglichen Unterrichtsgeschehens messen die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten bei Schulsportfesten. Künftig wird mit einem Sponsorenlauf in Kooperation mit der SV ein weiteres sportliches Highlight am Grillo-Gymnasium etabliert.

Weitere Informationen zu Unterrichtsinhalten entnehmen Sie den beigefügten schulinterenen Lehrplänen der verschiedenen Jahrgangsstufen.

Übersicht der Sportlehrerinnen und Sportlehrer:

Frau Feledyk, Frau Mai, Herr Meißner, Herr Önata, Frau Schulz