Spanisch

¡VIVA GRILLO!

Spanisch ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache

Seit dem Schuljahr 2017/18 bieten wir als zweite Fremdsprache neben Latein und Türkisch jetzt auch Spanisch am Grillo-Gymnasium an. Bereits im ersten Jahr war Spanisch die meistgewählte zweite Fremdsprache an unserer Schule.

 

Viele gute Gründe, Spanisch am Grillo Gymnasium ab der Klasse 6 zu lernen:

  • Eine lebendige, zugängliche, geographisch weit verbreitete und kulturell vielfältig vernetzte Fremdsprache erlernen

  • Die Schüler haben viele aktuelle und altersgerechte Anknüpfungspunkte, was zu einer besonderen Motivierung beiträgt – Serien wie Soy Luna oder Berühmtheiten wie Messi oder Selena Gómez.

  • Jeder 10. auf der Welt spricht Spanisch – insgesamt 400 Millionen Menschen in 26 Ländern.

  • Mehrsprachigkeit – Schon im November 2006 formulierte die Europäische Kommission in ihrer Rahmenstrategie für Mehrsprachigkeit das Ziel „Muttersprache+2“: Langfristig sollen alle EU-Bürgerinnen und Bürger über ihre Muttersprache hinaus mindestens noch zwei weitere moderne Fremdsprachen lernen. Für die berufliche Perspektive bietet damit Spanisch eine sehr vorteilhafte Ausgangslage und ist zudem eine UNO-Sprache und in vielen internationalen Organisationen vertreten.

  • Spanisch dient als Hilfe für das Erlernen weiterer romanischer Sprachen wie Latein oder Italienisch.

  • Spanien ist nach wie vor eines der Top-Reiseziele der Deutschen. Etwa 10 Millionen deutsche Touristen besuchen das Land jährlich, so dass der direkte Kontakt mit den Einheimischen nicht vermeidbar ist und somit ihre Sprachkenntnisse auch anwenden können.

  • Für spätere Auslandsaufenthalte und Praktika in lateinamerikanischen Ländern ist Spanisch ein Muss.

  • Mittels unserer Sprachenfahrt nach Barcelona in der Oberstufe schaffen wir den Schülern Begegnungssituationen.

  • Zudem planen wir eine Kooperation mit Schulen aus spanischsprachigen Ländern.

Eines ist klar: Egal welche Sprache man lernt, selbst wenn es eine tote Sprache wie Latein ist. Es ist in jederlei Hinsicht eine Bereicherung! Das Erlernen einer neuen Sprache heißt: neue Menschen, neue Kulturen, neue Traditionen, neue Religionen und vieles mehr. Diesbezüglich kann keine andere Sprache der Sprache Spanisch das Wasser reichen. Denn Spanischkenntnisse öffnen hierbei Türen, nicht nur zum europäischen Nachbarland, sondern zu einem ganzen Kontinent – Lateinamerika. Und die Zahl der hispanohablantes steigt und steigt....



Der Unterricht zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • altersgemäße Zusammenstellung von Unterrichtsinhalten: spielerische Ansätze, vernetztes und kindgerechtes Lernen (Spiele, Singen, haptische Methoden)

  • folgt den Prinzipien des modernen Sprachenlernens: Fokus auf Kommunikation (Tandemübungen), Förderung des selbstständigen Sprachenlernens, Schülerzentrierung, Anlässe für entdeckendes Lernen, Kompetenzorientierung, etc.

  • ständige Beobachtung des Lernfortschrittes (z.B. Vokabeltest)

  • Angebote für Binnendifferenzierung in heterogenen Klassen (z.B. für Muttersprachler)

  • das Anknüpfen an andere Sprachen

  • Abbau von Ängsten (Aussprache etc.)

  • sehr viel SPAß

Unser Lehrwerk ist "¡Apúntate!", eine Neuerscheinung für Spanisch ab Klasse 6 an Gymnasien, ein Werk, welches attraktive, leistungsdifferenzierte und realitätsnahe Aufgaben und Angebote den Schülern bietet. Als Fachschaft sind wir sehr zufrieden.