Kunst

,,Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.''

(Paul Klee)

 

Das Fach Kunst am Grillo Gymnasium findet sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II statt.

Hierbei steht die Wahrnehmung, Gestaltung und Reflexion, bezogen auf die künstlerisch-ästhetische Vielgestaltigkeit von Kultur und Lebenswirklichkeit, im Zentrum. (www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/lehrplaene/upload/lehrplaene_download/gymnasium_g8/G8_Kunst_Endfassung.pdf, S 9).

Das Ziel des Faches ist es, dass die Schülerinnen und Schülern ihre Bildkompetenzen in der Bildproduktion, der Bildrezeption und der Reflexion entwickeln, indem sie kontextbezogenen Umgang mit Bildern lernen, diese deuten und gestalten können.

In dem Fach geht es hauptsächlich um die visuelle und haptische Wahrnehmung, die in den Bereichen wie Malerei, Zeichnung, Graffiti, Grafik, Plastik, Design, Architektur, Fotografie, Film, Installation etc. zum Lerngegenstand gemacht und eingesetzt werden.

Nicht zu vergessen sind die Exkursionen, die immer wieder stattfinden, um das Gelernte zu vertiefen.