Tag 4

Tag 4 – der Pizzatag

Es ist Donnerstag, der 18.1. und endlich gibt es Pizza zum Abendessen!
Nach dem Ski fahren gab es ein leckeres Mittagessen und zwar Nudeln mit Käse und als Hauptgang Fleisch oder auch Gemüse mit Kroketten und unsere Helden sind sehr froh, dass die lange Nudelkette gebrochen ist.
Beim Skifahren zeigen viele unserer Heldinnen und Helden große Fortschritte. So sind sie mittlerweile so gut, das alle ihren Endgegner im Tellerlift gefunden haben. Denn um von den Übungshängen herunterzufahren, muss man zuerst die Liftfahrt überstehen und das ist schwerer als gedacht. Beim Liftfahren braucht man: Gleichgewicht, Kraft und man darf sich auf keinen Fall hinsetzten! Und auch auf die Skier muss man aufpassen, damit sie nicht übereinander fahren. Je mehr Erfolgserlebnisse sich einstellen, umso mehr Spaß macht es. Während die anderen „nur“ Ski gefahren sind, hat die Gruppe von Herrn Schaaf ein Spiel namens „Pferd“ gespielt. Dabei werden „Pferd“ und „Reiter“ mit Gummibändern verbunden und müssen dann den Berg auf Ski hinunterfahren. Während es in Deutschland heute so stark gestürmt hat, waren wir bei schönstem aber seeeeeeehr kaltem Wetter am Skifahren.
Gerade läuft noch das Tischtennisturnier, einige Schülerinnen und Schüler tanzen und andere haben sich mit Spielen oder zum Chillen in die Hotellobby zurückgezogen.

Morgen melden wir uns wieder mit den Ergebnissen des Turniers und den neuesten Ereignissen.

Beste Grüße,

Kaan, Abdul, Hammudi, Tabea, Hannah, Muhammed