Leseprojekt 2018

Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern der Klassen

5a, 5b, 6a und 6b!

 

In und nach den Herbstferien 2018 beginnen

unser   Leseherbst  und unsere   Lesezeit.

 

Der Leseherbst

Jede Schülerin und jeder Schüler wählt aus unserer Vorschlagsliste (siehe beiliegende Liste) ein Buch, das sie / er in den Herbstferien liest.

Anschließend ist dazu ein kleines Flugblatt anzufertigen, auf dem kurz Thema und Handlung des Buches sowie die Hauptperson vorgestellt werden. Zuletzt soll das Buch kurz beurteilt und z.B. eine Leseempfehlung ausgesprochen werden. (All dies wird im Deutschunterricht näher erklärt.)

Die Schüler stellen ihre Bücher und ihre Flugblätter in den Wochen nach den Ferien im Unterricht vor.

 

Die Lesezeit 

Beginnend nach den Herbstferien wird in einer Unterrichtsstunde pro Tag eine Viertelstunde zum Lesen eines mitgebrachten Buches zur Verfügung gestellt.

Das Buch darf selbst ausgesucht werden, sollte aber – wie die Bücher aus unserer Leseliste für den Leseherbst – ein anspruchsvolles und unterhaltsames Jugendbuch sein. Comics und Mangas sind nicht erwünscht!

Das Lesezeit-Buch wird täglich mit nach Hause genommen und dort abends eine Viertelstunde lang weitergelesen. Die Gesamtlesezeit in dem Buch soll also etwa 30 Minuten pro Tag betragen.

Ist ein Buch ausgelesen, wird sofort ein neues begonnen. Jeder bestimmt dabei seine Lesegeschwindigkeit selbst.

Was ist also zu tun?

Vor den Herbstferien muss jeder zwei Bücher aussuchen  -  eines für den Leseherbst (über die Herbstferien) und das Anfertigen eines Flugblattes  -  eines für die tägliche Lesezeit.

 

WICHTIG: Die ausgewählten Bücher müssen nicht gekauft werden!

Unsere Schulbibliothek bietet eine gewisse Anzahl passender Exemplare, vor allem aber sollte die Jugendbücherei der Stadtbibliothek genutzt werden!

 

Wir wünschen viel Lesespaß, Leseübung und neue Eindrücke mit unseren Projekten!

Viele Grüße,                           Frau Emans, Frau Gläsner, Herr Schael, Herr Dr. Schmidt

 

Unsere Liste empfehlenswerter Jugendbücher:

Bauer, Michael Gerard:          Nennt mich nicht Ismael

Blyton, Enid:                         Fünf Freunde auf der Felseninsel

Caroll, Lewis:                         Alice im Wunderland

Colfer, Eoin:                          Artemis Fowl

Ende, Michael:                       Momo

Funke, Cornelia:                     Tintenherz

v.d. Grün, Max:                     Vorstadtkrokodile

Kästner, Erich:                       Emil und die Detektive

Kipling, Rudyard:                  Das Dschungelbuch

Lindgren, Astrid:                   Pippi Langstrumpf

Lindgren, Astrid:                   Die Brüder Löwenherz

Maar, Paul:                             Ein Sams für Martin Taschenbier

Massanek, Joachim:               Die wilden Fußballkerle

Nöstlinger, Christine:             Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse

Paulson, Gary:                        Allein in der Wildnis

Preußler, Otfried:                   Krabat

Rowling, J.K.:                        Harry Potter (und der Stein der Weisen)

Schlüter, Andreas:                 Level 4 – Die Stadt der Kinder

Steinhöfel, Andreas:              Rico, Oskar und die Tieferschatten

Stevenson, Robert Louis:       Die Schatzinsel