SV sammelt für bedürftige Menschen

Flüchtlinge, Obdachlose, unverschuldet in Not Geratene – diesen Menschen etwas Gutes zu tun war der Schülervertretung des Grillo-Gymnasiums eine Herzensangelegenheit. Durch eine Kleiderspendenaktion sollte dieses Anliegen realisiert werden und tatsächlich kamen viele Schüler und Eltern dem Aufruf der SV, Kleidung zu spenden, nach. Den ganzen März konnte gespendet werden und viele fleißige Schüler der SV nahmen die Spenden täglich entgegen. Zugute kommen sie der Diakonie Buer-Mitte, die die insgesamt 24 Säcke mit T-Shirts, Hosen, Jacken, Schuhen und Pullovern an Bedürftige weiterleitet. Stolz sind auch die SV-Lehrer Mehmet Önata und Sebastian Meißner. Insbesondere das ,,Engagement und das Organisationstalent‘‘ ihrer Schüler sei hervorzuheben, so Önata und Meißner. Auch künftig wird es in regelmäßigen Abständen entsprechende Aktionen geben.

Fleißige Sammler - stellvertretend für die gesamte SV